Flug- und Platzordnung
der
Flug-Sport-Gruppe
Staufenberg-Adler e.V.
Durbach


§ 1
Jeder Modellflieger hat sich so zu verhalten, daß die öffentliche Sicherheit und Ordnung, insbesondere andere Personen und Sachen, sowie die Ordnung des Modellflugbetriebs nicht gefährdet oder gestört werden.

§ 2
Es dürfen nur Flugmodelle betrieben werden, deren Schallpegel bei Vollast den Wert von LA=76 db(A) / 7m nicht übersteigt.

§ 3
Es dürfen Modell-Flugzeuge mit Eigenantrieb (ausg. Raketenantrieb) und Modell-Hubschrauber mit Verbrennungsmotor jeweils bis 15 kg Gesamtgewicht betrieben werden.

§ 4
Gleichzeitig dürfen maximal 3 Flugmodelle mit Verbrennungsmotor betrieben werden.

§ 5
Flugmodelle mit Verbrennungsmotor dürfen nur während folgender Zeiten betrieben werden:
werktags: 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 1700 Uhr
samstags: 14.00 - 17.00 Uhr
sonntags: 14.00 - 17.00 Uhr
in den Sommermonaten bis 19.00 Uhr, längstens jedoch bis 30 min. vor Sonnenuntergang.
Für die Dauer von kirchlichen Veranstaltungen in den umliegenden Gemeinden ist der Flugbetrieb zu unterbrechen.

§ 6
Es dürfen nur Funkanlagen zur Fernsteuerung von Modellflugzeugen betrieben werden, die den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und von der Deutschen Bundespost genehmigt sind. Ein Nachweis ist dem Flugleiter oder einem Vorstandsmitglied auf Verlangen vorzulegen.

§ 7
Dem vom Verein eingesetzten Flugleiter ist in vollem Umfang Folge zu leisten. Er ist für den reibungslosen Flugbetrieb und für die Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften insb. der Auflagen der Aufstiegserlaubnis gem. §16 Abs.5 LuftVO verantwortlich.
Der Flugleiter hat sich bei Beginn seiner Dienstzeit auch davon zu überzeugen, daß der Windsack aufgestellt ist und eine Erste-Hilfe-Ausrüstung zur Verfügung steht.
Auch sind Unregelmäßigkeiten vom Flugleiter in dem immer zu führenden Flugleiter-Tagebuch festzuhalten.
Bei starken Winden oder anderen Umständen, die ein sicheres Fliegen in Frage stellen, ist der Flugleiter berechtigt in eigenem Ermessen den Flugbetrieb einzustellen. Das gilt auch gegenüber Einzelpiloten, die durch ihr Verhalten ein sicheres Fliegen gefährden.

§ 8
Das Anfliegen von Personen oder Tieren sowie das Überfliegen von Personengruppen und Fahrzeugen ist untersagt.

§ 9
Das überfliegen von fremden Grundstücken, auf denen sich Personen aufhalten, ist nur unter Einhaltung einer Sicherheitsmindesthöhe von 50 m zulässig. Von Personen auf Wegen ist seitlich und in der Höhe ein Abstand von 50 m einzuhalten. Beim Aufenthalt von Personen auf Grundstücken im Flugsektor innerhalb eines Abstandes von 100 m von der Start / Landebahn in Start / Landerichtung und 50 m von der seitlichen Begrenzung der Start / Landebahn ist der Flugbetrieb einzustellen.

§ 10
Es darf nur in dem als Anlage beigefügten Flugsektor geflogen werden. Der Luftraum westlich der Einflugschneisen und der Start- und Landebahn darf nicht überflogen werden (gesperrter Sektor).

§ 11
Kunstflug, der Tiefflüge enthält, darf nur im Luftraum über der Start- und Landebahn und in den Einflugschneisen ausgeführt werden; hierbei darf sich in diesem Luftraum kein anderes Modellflugzeug befinden und das Gelände darunter muß frei von Personen sein.

§ 12
Unnötiges Betreten fremder Grundstücke ist zu vermeiden. Der Flugleiter hat hierauf besonders zu achten.
Kfz dürfen nur im als Parkplatz vorgesehenen Teil unseres Geländes abgestellt werden.

§13
Für Unfälle auf dem Gelände der FSG Staufenberg-Adler e.V. und für Unfälle, die durch den Modellflugbetrieb herbeigeführt wurden, haftet jeder Benutzer und Pilot selbst. Für die dem Verein angehörenden Modellflieger ist eine Haftpflichtversicherung obligatorisch. Gastflieger haben eine Haftpflichtversicherung gegenüber dem Flugleiter nachzuweisen.

§14
Bei Unfällen ist der Flugleiter aufgefordert Erste-Hilfe zu leisten und falls erforderlich, sofort das Deutsche Rote Kreuz in Offenburg (Tel. 19222) zu informieren; dieses verfügt auch über einen Notarzt.
Die nächste Luftrettung befindet sich in Stuttgart (Tel. 0711/551044)

Durbach, den 16.09.1987

Nächste Termine

Dez
8

08.Dez 19:00 - 23:00

Neu im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com